Stöberladen in Obernburg zugunsten der Stiftung

Der Verein „Menschen helfen Menschen e.V.“ betreibt in Obernburg in der Miltenberger Str. 17 (im Gebäude von ehenmals Möbel Neisse, neben der BFT-Tankstelle ) einen Second Hand  Shop – den „Stöberladen“. Die Einnahmen des Stöberladens  gehen als Unterstützung an die Stiftung „Hilfe in Not“. Öffnungszeiten des Stöberladens: Dienstag von 9:00 bis 12:00 Uhr und Samstag  […]

Mehr lesen

Ein neues Auto für Imanuel

Der 13-jährige Imanuel leidet an Muskelschwund. Seine Mutter Angela Paczkowski muss  ihn täglich zur Schule fahren und hatte nach dem Ausfall des Autos keine Möglichkeit einen Ersatz zu beschaffen. Durch die Hilfe der Stiftung und mit großer Untertützung von Miachel Wolfert vom Autohaus Link in Laudenbach steht jetzt wieder ein Fahrzeug zur Verfügung.  […]

Mehr lesen

„Rent a Nikolaus“

Die Erträge aus dem Projekt „Rent a Nickolaus“ wurden von Michael Kunisch und Christian Rauscher von der ehemaligen KJG Obernburg 1973 an den Vorsitzenden des Fördervereins „Hilfe in Not“ Hubert Klimmer übergeben. Der Förderverein bedankt sich bei den Weihnachtsmännern für die großzügige Spende. […]

Mehr lesen

Förderverein übergibt 25.000 € an die Stiftung

In Mitgliederversammlung des Fördervereins hat der Vorsitzende Hubert Klimmer einen Betrag in Höhe von 25.000 € an den Vorsitzenden der Stiftung Eberhard Kroth übergeben. Dies war der höchste Betrag, den der Fördrverein in einem Jahr, unter anderem durch die Teilnahme an der Veranstaltung Lichterglanz in Obernburg erwirtschaften konnte. […]

Mehr lesen

Tandem – E-Bike für Konstantin Neumann

Konstantin Neumann ist als Down Syndrom Kind zur Welt gekommen. Für das bei Down-Patienten typische Herzproblem ist regelmäßige Bewegung die beste Therapie. Konstantin liebt es mit dem Fahrrad Touren zu unternehmen. Er tritt mit großem Spaß in die Pedale, aber er kann dies nicht alleine tun und braucht deshalb jemanden, der „das Steuer übernimmt“. Für […]

Mehr lesen

Hilfe für Alexander Vogt

Alexander Vogt konnte nach einem schweren schweren Schlaganfall erst nach mehreren Stunden durch die Feuerwehr geborgen werden. Hr. Vogt ist heute halbseitig gelähmt und auf den Rollstuhl angewiesen. Er lebt mit seiner Frau im Ortskern von Hausen in einem älteren Haus im Obergeschoß mit einem sehr engen, steilen Treppenaufgang. Um überhaupt wieder Kontakt nach außen […]

Mehr lesen

Stipendium für Pauline

  Stiftung „Hilfe in Not“ unterstützt junges Mädchen mit Stipendium Pauline Kowalczyk aus Obernburg ist eine fröhliche junge Frau mit einer beeindruckenden Ausstrahlung. Doch die 18-jährige hat schwere Zeiten hinter sich. Bei Pauline wurde im September 2014 ein Gehirntumor im  Kleinhirn diagnostiziert. Das Leben von Pauline änderte sich schlagartig. Nach monatelangen Krankenhausaufenthalten mit Bestrahlungen und […]

Mehr lesen

Familie mit 3 Kindern

Stiftung hilft einer Familie aus dem Altlandkreis Eine Familie mit 3 Kindern im Alter von 16,13 und und 10 Jahren wird schon seit einiger Zeit von der Sozialpädagogischen Familienhilfe betreut. Die Kinder brauchen eine regelmäßige Behandlung in  Aschaffenburg. Die Eltern sind sehr bemüht all diese Belastungen komplett selbst zu bewältigen, Nachdem das Auto, welches der […]

Mehr lesen

Felix Bader – Erlenbach

Gemeinsame Aktion von „Hilfswerk Jochen“ und „Stiftung Hilfe in Not, Obernburg“ Der 16-jährige Junge Felix Bader aus Erlenbach leidet an einer Bewegungsstörung, die durch Sauerstoffmangel bei der Geburt ausgelöst wurde.  Ein neuer Rollstuhl war für den jungen Mann nötig und die Kosten wurden von der  Krankenkasse übernommen. Aber der größte Wunsch von Felix war, dass […]

Mehr lesen